Skip to main content

Geschafft!

Jetzt bekommst du regelmäßig interessante Infos zum Thema

Heilpflanzen & Rezepte – Das Geheimpapier

inzwischen Informiere dich noch weiter über die Brennnessel, mein Lieblingskraut!

10 Geheimnisse der Brennnessel die du noch nicht kanntest

Bist du jemals in deinem Leben zufällig an einer Brennessel vorbeigekommen und hast dich gestochen? Warscheinlich ist das jeden von uns schon einmal passiert. Dann war dieses Erlebnis äußerst positiv, auch wenn es anders scheint. Zuerst erscheint dir die Brennessel als Feind, später wird sie dein bester Freund werden! Aber warum?

Was ist die Brennnessel?

Die Brennnessel, oder Urtica Dioica genannt , ist eine mehrjährige blühende Pflanze, die seit alters her medizinisch verwendet wird, bis in das antike Griechenland.
Brennnesseln sind heute in der ganzen Welt zu finden, aber ihre Ursprünge liegen in den kälteren Regionen Europas und Asiens. Die Pflanze wächst normalerweise zwischen 1 bis 2 Meter hoch und blüht von Juni bis September. Die Brennessel wächst auf stickstoffreichen Böden, hat herzförmige Blätter und trägt gelbe oder rosa Blüten.
Medizinisch kann die komplette Pflanze genutzt werden und deren Wirkung wurde in verschiedensten Studien belegt.

Die meisten Brennnesselprodukte werden aus dem Stamm und den Blättern hergestellt, aber die Wurzeln haben auch pharmakologische positive Eigenschaften. Das Kraut hat entzündungshemmende Eigenschaften, die die Behandlung vieler Gesundheitsprobleme beeinflussen können. Die oberirdischen Teile helfen typischerweise zur Linderung von Allergien und anderen Problemen im Zusammenhang mit Atemproblemen. Die Wurzeln sind in der Lage, Harnstörungen und Prostata Beschwerden zu lindern.

Warum sticht die Brennnessel?

Die Brennnessel enthält eine Reihe von Chemikalien, wie Serotonin, Histamin und Acetylcholin, von denen einige sehr irritierend sein können. Diese Chemikalien verursachen die stechende Reizung auf unserer Haut.
Beim Anreiben lösen sich die zerbrechlichen Spitzen der Haare und das verbleibende Haar wird zu einer kleinen Nadel, die die Chemikalien in die Haut einbringen kann. Die Reaktion kann Schmerzen, Rötung, Schwellung, Juckreiz und Taubheit verursachen.

Die wichtigsten Vorteile von Brennnesseln

Trotz seines Rufs für Schmerzen, Brennnesseln werden verwendet, um eine Reihe von Beschwerden zu lindern. Studien haben gezeigt, dass die Brennnessel antioxidative, antimikrobielle, Anti-Ulkus-, adstringierende und analgetische Fähigkeiten besitzt.
Lange wurde die Pflanze im Laufe der Geschichte als Diuretikum und zur Behandlung von schmerzhaften Muskeln, Gelenksschmerzen verwendet. Bei Ekzemen, Arthritis, Gicht und Anämie ist sie auch ein Helfer in der Not. Heute wird sie vor allem zur Behandlung von Harnproblemen, Allergien und Gelenkschmerzen eingesetzt.

Wo hilft die Brennnessel konkret?

1. Benigne Prostatahyperplasie (BPH) und Harnwegsprobleme

BPH-Symptome werden durch eine vergrößerte Prostata verursacht, die auf die Harnröhre drückt. BPH-Patienten leiden unter unterschiedlichen Graden von erhöhtem Harndrang, unvollständiger Entleerung der Blase, schmerzhaftem Urinieren, tropfender Urin und verminderter Urinfluss.
Ärzte sind immer noch nicht ganz sicher, warum Brennnesseln einige dieser Symptome lindern können, aber viele klinische Studien erklären, dass es Chemikalien enthält, die die Hormone beeinflussen, die BPH verursachen. Wenn Brennesseln eingenommen werden , beeinflußt sie auch direkt Prostatazellen. Ein Brennesselwurzel-Extrakt konnte nachweisen, dass es die Ausbreitung von Prostatakrebszellen verlangsamen und sogar stoppen konnte. Das Wurzelextrakt wird meist mit Sägepalme und anderen Kräutern verwendet. Bei Harnproplemen kann die Brennnesselwurzel wirklich Wunder vollbringen. Sie unterstützt den Harnfluss und beugt Blasenentzündungen vor.

Brennessel Wurzel 360 Kapseln je 290mg rein natürliches Pulver, ohne Zusatzstoffe im Big Pott - von Vita Ideal
  • Zutaten: Pulver von Brennesselwurzel (290mg) Hartgelatinekapsel (HGK).
  • Anwendung: Tagesbedarf: 4 Kapseln Verzehrempfehlung: jeweils 2 Kapsel zu den Mahlzeiten auf nüchternen Magen.
  • Für zusätzliche Informationen über die Wirkung können Sie sich durch verschiedene Fachliteraturen oder aus Internetquellen wie z.B. Videos, Heilkräuterseiten uvm. informieren, da wir aus rechtlichen Gründen keine Heilversprechen geben dürfen. Vielleicht können Sie dabei persönlich etwas Neues dazu lernen.
  • Bei Fragen zu den Produkten oder Mengenrabatt bei Großeinkäufen können Sie uns ruhig bei Ebay eine Nachricht hinterlassen. Wir antworten Ihnen gerne! Falls Sie zu einer Zeit mit der gelieferten Ware unzufrieden sein sollten, können Sie sich an uns wenden, damit wir eine positive Lösung für Sie finden und Sie guten Gewissens eine positive Rückmeldung abgeben können. Wir versenden unsere Pakete innerhalb der nächsten 24h mit DHL

2. Arthrose und Gelenkschmerzen

Arthritis-Patienten leiden häufig an Gelenkschmerzen, typischerweise in den Händen, Knien, Hüften und der Wirbelsäule. Die Brennnessel arbeitet mit nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) zusammen, damit Patienten ihre NSAID-Anwendung verringern können. Da ein längerer Gebrauch von NSAIDs eine Reihe von ernsthaften Nebenwirkungen verursachen kann, ist dies eine ideale Paarung.

Studien zeigen auch, dass die Anwendung von Brennnesselblättern direkt an der Schmerzstelle Gelenkschmerzen lindert und Arthritis behandeln kann. Die Brennnessel kann auch Erleichterung bieten, wenn sie oral eingenommen wird. Auch bei einer rheumatoiden Arthritis hat die Brennnessel positive Wirkung gezeigt.

Enzborn Teufelssalbe Pflegegel Heiß 200 ml, 1er Pack (1 x 200 ml)
  • ENZBORN Teufelssalbe Pflegegel Heiß - wohltuende Pflege.
  • VORSICHT: Nach dem Auftragen kann ein STARKES Hitzegefühl entstehen, welches aber UNGEFÄHRLICH ist.
  • Bitte tragen Sie die Salbe dünn auf die Haut an.

3. Heuschnupfen & Allergien

Die Histamin-Produktion im Körper erzeugt als Nebenwirkungen Allergien. Allergien zeigen sich durch unangenehme Verstopfung, häufiges Niesen, Juckreiz und mehr.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Brennnessel beeinflussen eine Reihe von Schlüsselrezeptoren und -enzymen bei der allergischen Reaktionen und beugen Heuschnupfensymptomen vor. Die Blätter der Pflanze enthalten Histamin, was bei Allergie-Behandlungen als kontraproduktiv erscheinen mag, aber es gibt hinweise das die Brennnessel bei Einnahme das Allergieproblem lindern kann.

4. Blutungen stillen

Bestimmte Produkte, die Brennnessel enthalten, haben gezeigt, dass sie, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden und sogar Blutungen während der Operation reduzieren können. Das Produkt, genannt Ankaferd Blut Stopper, besteht aus Alpinia, Süßholz, Thymian, Weinrebe und Brennnessel. Bei zahnärtztlichen Tests wurde dies auch nachgewiesen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Ankaferd_BloodStopper

5. Ekzeme und Hautausschlag

Ein Ekzem ist ein trockener, juckender Hautausschlag, der für die Betroffenen sehr lange anhalten kann. Aufgrund der Antihistaminika in der Brennnessel welche entzündungshemmende Eigenschaften haben, kann man Ekzeme auf natürliche Weise behandeln. Patienten können hier auf zweierlei Brennnesselprodukte setzen. Einmal oral eingenommen, wie Brennnesseltee oder Brennnesselkapseln und zweitens kann man mit Salben den Juckreiz und die Rötung lindern.

Dr. Kottas Brennesseltee 20 Beutel (20 ST)
  • PZN: 09919526
  • Produktmenge: 20St
  • Hersteller: Hecht-Pharma GmbH

Das waren nun die bewiesenen Studien, jedoch wird der Brennnessel viel mehr Kraft zugeteilt und kann bei vielen Wehwehchen und Problemen helfen, diese sind wie folgt:

Die Brennnessel:

  • Stimuliert und regt das Haarwachstum an
  • unterstützt den die Regulierung des Blutzuckers, gerade bei Diabetes sehr hilfreich.
  • kann Zahnfleischbluten reduzieren
  • kann bei Störungen der Nierenfunktion zusätzlich verwendet werden.
  • wirkt Wassereinlagerungen entgegen
  • verhindert oder behandelt Durchfall
  • kann bei Menstruationsbeschwerden helfen
  • sorgt für Erleichterung bei Asthma
  • wirkt sich positiv auf die Wundheilung aus
  • wird bei Hämorrhoiden eingesetzt
  • ist Wehenfördernd
  • lindert Insektenstiche
  • ist gut bei Blutarmut

Wie man die Brennessel am besten verwendet

Die Brennessel kann man selbst ernten oder man kauft Produkte von Ihr die es meist in Bioläden gibt oder auch im Internet bestellbar sind. Vor dem Kauf von Brennnesselprodukten sollte man sein leiden genau einschätzen und dann entscheiden ob man die oberirdischen Teile der Brennnessel nutzen sollte oder die Wurzeln. Beide haben unterschiedliche pharmakologische Eigenschaften!

Die meisten Brennnesselprodukte kommen in getrockneter Form in den Handel. Extrakte, Kapseln, Tabletten und auch Tinkturen, Saft oder Tee. Eine genaue Dosis kann hier nicht empfohlen werden da die Wirkstoffe in den Pflanzen verschieden sind. Am besten man Informiert sich in der Apotheke oder bei seinem Arzt. Die Hauptprodukte von Brennnesseln sind:

1. Der Brennesseltee

Brennnesselblätter und Blüten können getrocknet werden, und die getrockneten Blätter können durchtränkt und zu einem Tee verarbeitet werden. Viele verschiedenen Ableitungen von Brennnesseltee beinhalten oft auch Gelbwurzeln, Himbeerblätter und Echinacea.

2. Brennnesseln kochen

Brennnesselblätter können wie Spinat gekocht werden. Nach dem Kochen können sie zu einer Suppe oder auch Eintopf hinzugefügt werden. Brennnesseln kann man auch pürieren und somit findet sie verwendung in Smoothies, Salatsaucen und Pestos.

Nach dem Kochen hat die Brennnessel einen ähnlichen Geschmack wie Spinat mit Gurke. Gekochte Brennnessel sind eine große Quelle an Vitamin A , C, Eiweiß und Eisen.

3. Brennnesselextrakte & Tinkturen

Brennnesselextrakt und Wurzeltinkturen können direkt auf Gelenke und schmerzende Körperstellen aufgetragen werden. Brennesseln gibt es auch in Cremeform.

4. Brennessel Kapseln und Tabletten

Brennnesselkapseln und Tabletten können oral eingenommen werden. Es gibt keine schlüssigen Beweise darüber, ob Nesselkapseln oder Tabletten zur Allergielinderung besser auf nüchternen Magen eingenommen werden oder nicht. Wenn es Bedenken über Magenverstimmung und andere Nebenwirkungen gibt, nehmen Sie Brennnesseln mit Nahrung ein.

Brennnessel-Extrakt Kapseln vegan getrocknete Brennnessel-Blätter 60 Stück 800mg | Made in Germany
  • 💗 HEILPFLANZE BRENNNESSEL: Hohe Vitalstoff- und Mineralstoffmengen, nahezu jedes Organ profitiert, vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • 💗 HOHE QUALITÄT: Hergestellt in Deutschland, IFS produziert (International Food Standard), reines Pflanzenextrakt, laktosefrei, zuckerfrei, glutenfrei
  • 💗 SUPERFOOD: Kann 2-4x so viel Eisen wie Rindersteak und 3x so viel Eisen wie in Spinat enthalten
  • 💗 100% NATÜRLICH: Nahrungsergänzungsmittel in praktischer Monats-Packung: Gesundheit, Diät, Entschlackung, Entgiftung, Nahrungsergänzung, Vegetarier, Veganer
  • 💗 NATÜRLICHER AKTIVSTOFF: 800 mg Brennnessel-Pulver pro Vegi Kapsel, 60 Stück Monats-Packung

Wie man einen stechenden Nessel-Stich behandelt

Wenn sie von der Brennnesselpflanze gestochen werden, ist es wichtig, den Bereich nicht zu berühren oder zu kratzen. Die chemischen Reizstoffe können auf der Haut trocknen und mit Seife und Wasser entfernt werden. Berühren und Kratzen kann die Chemikalien weiter in die Haut drücken und die Irritation für Tage verlängern.

TIPP: Mit einem Klebeband oder Wachsentferner kann man die Nesselfasern entfernen.

Um den Juckreiz zu lindern, kann man Aloe Vera Gel oder kalte Kompressen auftragen.

Das Stechen der Nessel ist nur im Ursprungszustand möglich. Wird die Brennnessel in Wasser eingeweicht, gekocht oder getrocknet, schwindet die Verletzungsgefahr.

Geschichtliches über die Brennnessel

Im alten Griechenland wurden Nesseln als Diuretikum und Abführmittel von den Ärzten Galen und Dioscorides verwendet. Im europäischen Mittelalter wurde die Brennnessel zur Behandlung und natürlichen Reduktion von Gelenkschmerzen und auch als Diuretikum eingesetzt. Früher glaubten die Menschen, Brennnesseln an den Wurzeln ziehen zu können und den Namen einer kranken Person zu rufen, würde sogar Fieber beseitigen.

Brennnesseln wurden seit der Jungsteinzeit zu Textilien wie Stoff und Papier verarbeitet. Die nachhaltigen Fasern sind eine gut Alternativ ähnlich wie Hanf und Flachs. Die Brennnesselfaser ist hohl und bietet eine natürliche Isolierung. Im ersten Weltkrieg verwendete die deutsche Armee Brennnesseln für ihre Uniformen. Im zweiten nahmen Sie sie zum Färben der Uniformen.

Tipps bei der Verwendung der Brennnessel

Beim Ernten:

Brennnesseln immer mit dicken Gartenhandschuhen ernten, um nicht gestochen zu werden. Am besten erntet man die jungen Pflanzenteile im Frühling. Ältere Blätter sind bitterer im Geschmack.

Bei Verwendung mit anderen Kräutern und Ergänzungsmitteln:

Wie bei allen Kräutern oder Nahrungsergänzungsmitteln ist Vorsicht beim Mischen geboten, damit Nebenwirkungen vermeiden werden können. Hierzu Fragen Sie bitte ihren Hausarzt. 

In der Schwangerschaft

Die Brennessel kann den Menstruationszyklus beeinflussen und Gebärmutterkontraktionen stimulieren, dies kann zu einer Fehlgeburt führen möglicherweise zu einer Fehlgeburt führen. Aus diesem Grund sollten Schwanger vorsorglich auf Produkte mit Brennnesseln verzichten.

Bei Diabetes

Es gibt Hinweise, dass die Brennnessel die Fähigkeit besitzt, den Blutzuckerspiegel zu beeinflussen. Es kann auch die Wirkung von Diabetes-Medikamenten beeinflussen und das Risiko von Hypoglykämie erhöhen. Diabetiker sollten aus Vorsorge besser auf Brennnesseln verzichten.

Das erste mal Brennnesseln verzehren?

Manche Menschen reagieren auf Brennnesseln mit Magenverstimmungen, Durchfall oder habe andere leichte Reaktionen im Verdauungstrakt. Sollten Sie eine Brennnesselkur beginnen dann fangen sie mit der kleinst möglichen Dosis an und steigern Sie diese dann leicht.

Bei diesen Medikamenten ist Vorsicht geboten!

Brennnessel haben eine große Menge an Vitamin K, welche die Gerinnungsfähigkeit des Blutes beeinflusst. Blutverdünner wie Warfarin (Coumadin), Clopidogrel (Plavix) und Aspirin sollten somit nicht mit Brennnesseln zusammen eingenommen werden.

Medikamente bei Bluthochdruck wie ACE-Hemmer, Betablocker und Kalziumkanalblocker sind auch von Brennnesseln in der Einnahmen zu trennen. Brennnesseln können den Blutdruck senken und die Wirkung der Medikamente beeinflussen.

Beruhigungsmittel und Sedativa (CNS-Beruhigungsmittel) wie Clonazepam (Klonopin), Lorazepam (Ativan), Phenobarbital (Donnatal), Zolpidem (Ambien) sollten auch in Kombination mit Brennnesseln gemieden werden. Die Einnahme von Beruhigungsmittel zusammen mit Brennnessel kann zu vermehrter Schläfrigkeit führen.